Flott
in Freiburg

GRÜNE FLOTTE CARSHARING

Stationslos.

Volle Flexibilität

Grüne Flotte Flott hat keine festen Stationen. Die Autos können in unserem Geschäftsgebiet beliebig göffnet und abgestellt werden, für spontane oneway fahrten von A nach B.

NACHHALTIG.

Seien Sie Teil der Lösung

Ein ungenutztes Garagen-Auto wollen Sie sich und der Umwelt zuliebe sparen?
Jetzt das stationsbasierte Konzept der Grünen Flotte entdecken.

MOBIL.

In Freiburg

Reservieren und buchen Sie Ihr Fahrzeug in der Grüne Flotte App oder direkt auf der Homepage. Buchungen sind bei uns flexibel anzupassen – Sie bezahlen immer nur dann, wenn Sie fahren.

Carsharing Konzepte im Vergleich

Stationsbasiertes Carsharing

Flexibilität:

  • Vorteile: Bei Free-Floating Carsharing können die Nutzer ein Auto an jedem beliebigen Ort im definierten Geschäftsgebiet abholen und abstellen. Es gibt keine festen Stationen, was maximale Flexibilität bietet.
  • Nachteile: Die Verfügbarkeit von Fahrzeugen kann in Stoßzeiten eingeschränkt sein, da die Autos sich überall befinden und nicht an bestimmten Punkten platziert sind.

Free Floating Carsharing

Festgelegte Standorte:

  • Vorteile: Stationsbasiertes Carsharing hat feste Standorte, an denen die Autos abgeholt und abgestellt werden müssen. Dies ermöglicht eine einfachere Planung und Sicherheit in Bezug auf die Verfügbarkeit von Fahrzeugen.
  • Nachteile: Die begrenzte Anzahl von Stationen kann die Flexibilität einschränken, insbesondere wenn keine Station in der Nähe ist.

Ab wann lohnt sich Carsharing?

Fahrleistung pro Jahr: 5.000 km

Neuwagen

◀︎  ▶︎

Grüne Flotte Carsharing

357.00 Fixkosten/Monat 0.00
0.12 Kosten/km 0.30
0.00 Zeitkosten/h 2.10

4884

Gesamtkosten/Jahr

2408

Neuwagen
Carsharing

Leistungs­übersicht

Free Floating Carsharing

Besonderheiten Free Floating Buchungsmodell
  • Maximale Reservierungszeit 1 Stunde vor Abholung. Innerhalb dieser Zeit muss die Fahrt angetreten werden, andernfalls wird das Fahrzeug wieder freigegeben. Reservierungskosten gibt es keine.
  • Ohne Reservierung: Freies Fahrzeug kann mit der Zugangskarte oder über die App direkt geöffnet und die Fahrt begonnen werden.
  • Nutzungszeit max. 12 Stunden
  • Rückgabe der Fahrzeuge ausschließlich im definierten Geschäftsgebiet. Außerhalb des Geschäftsgebiet ist es nicht möglich die Buchung zu beenden.
  • Fahrzeuge dürfen ausschließlich im Geschäftsgebiet auf Parkplätzen am Straßenrand im öffentlichen Parkraum abgestellt werden, auf denen zeitlich uneingeschränkt geparkt werden darf.
  • Fahrzeuge sind bestückt mit einer Ausnahmegenehmigungen (sichtbar durch die blaue Carsharing-Plakete) für das Parken in Bewohnerparkzonen des Freiburger Stadtgebiets. Fahrzeuge dürfen innerhalb des Geschäftsgebiet auch auf Bewohnerparkplätzen abgestellt werden.
  • Fahrzeuge dürfen nicht auf Parkplätzen mit zeitlicher Beschränkung (im Bereich von Parkscheinautomaten oder auf Parkscheiben-Parkplätzen) und nicht auf beschilderten Carsharing-Parkplätzen, auf reservierten Grüne Flotte-Parkplätzen oder im Halteverbot abgestellt werden. Ebenfalls dürfen die Fahrzeuge bei der Rückgabe keinesfalls in Tiefgaragen oder Parkhäusern geparkt werden.
  • Fahrzeuge sind in der Fahrzeugklasse M eingegliedert. Eine Kaution oder eine monatliche Gebühr gibt es keine.
  • Abgerechnet wird jede angefangene Stunde. Jede Buchungsstunde beginnt zur vollen Viertelstunde. Dabei wird in den ersten 5 Minuten der Viertelstunde abgerundet und in folgenden 10 Minuten aufgerundet.
  • Die Free-floating-Flotte besteht aus weißen Toyota Aygo´s. Die Beklebung der Fahrzeuge unterscheidet sich deutlich vom aktuellen Grüne Flotte-Carsharing Design, um Verwechslungen zwischen den beiden Konzepten (stationsbasiert/ free-floating) zu vermeiden.
  • Großes Geschäftsgebiet (siehe Vorschlag als Screenshot anbei), um möglichst vielen Nutzern im Stadtgebiet dieses Angebot machen zu können und zur Vorkehrung potentialer Parkprobleme.

Sie haben Fragen?

Die Grüne Flotte ist für Sie da.

Bürozeiten

von Mo. – Fr. von 8:00 bis 17:00 Uhr

24h-Notruf

bei Unfall oder einer Panne, einem technischen Problem, einer Verspätung, Schadensmeldung oder dringenden Rückfrage.