Umweltschonendes und lärmarmes Fahren

Liebe Grüne Flotte Mitglieder,

Das Teilen von Fahrzeugen ist ein wesentlicher Baustein der modernen Verkehrswende. Der folgende Artikel beinhaltet Tipps wie Sie lärmarm und umweltfreundlich durch den Straßenverkehr kommen und wir so gemeinsam unsere Umwelt schonen.

Doch eines ist klar, mit der Anmeldung bei der Grünen Flotte haben Sie bereits einen großen Punkt zum Thema Umweltbewusstsein beigetragen. Denn durch die gemeinsame Nutzung unserer PKWs sparen wir die Anschaffung vieler Fahrzeuge mit samt Ihrer Rohstoffe und Energie für die Produktion.

Lesen Sie sich gerne die von uns zusammengestellten Tipps durch, vielleicht ist auch etwas dabei, was Sie noch nicht gewusst haben und Sie gerne ändern würden.

Lärmbelastung erheblich verringern:
Lassen Sie den Motor auf keinen Fall im Stand warmlaufen. Fahren Sie sofort los, das schont den Motor und die Ohren. Auch nicht zum Aufwärmen im Winter den Motor im Leerlauf laufen lassen.
Schalten Sie beim Anfahren schon nach fünf Metern in den zweiten Gang und orientieren Sie sich an der Schaltpunktanzeige.
Fahren Sie gleichmäßig in hohen Gängen bei niedrigen Drehzahlen. Dadurch sinkt der Geräuschpegel.
Jedes Anfahren und Beschleunigen verbraucht Kraftstoff und erzeugt Lärm. Genügend Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug hilft, Ungleichmäßigkeiten im fließenden Verkehr auszugleichen.
Nutzen Sie das Start-Stopp-System.

Umweltfreundlich Autofahren:
Vorausschauend fahren: Beobachten Sie den Verkehr vor sich aufmerksam. Wenn eine Ampel rot wird, gehen Sie zum Beispiel sofort vom Gas und lassen Sie das Fahrzeug ausrollen.
Wenn es mal leider nicht vorwärtsgeht, dann an Ampeln oder im Stau den Motor ausschalten, wenn nicht benötigt, Soundsystem, Radio, Heckscheibenheizung und weitere Komfortfunktionen ausschalten, denn auch hierfür wird Energie benötigt.
Sprit-Spar-Kurse kostenfrei in Anspruch nehmen. Es gibt zahlreiche Anbieter von Spritsparkursen. Machen Sie sich im Internet schlau, es gibt tolle, kostenfreie Kurse, welche Sie besuchen können
Wenn möglich, fahren Sie mit dem Auto in den Urlaub anstatt das Flugzeug zu nehmen.
Vermeiden Sie Staus. Entlastet die Umwelt und Ihre Nerven.

Wir hoffen, Sie können in Zukunft einige Tipps anwenden und freuen uns, wenn wir künftig gemeinsam etwas Gutes für die Umwelt tun können.

Liebe Grüße
Ihr Grüne Flotte Team